Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand

Vliestapete

Vliestapeten

Einfach anzubringende Tapeten

Bei Vliestapeten handelt es sich um Tapeten, welche zum größten Teil aus Zellstoff und Textilfasern bestehen. Durch die Verwendung eines Bindemittels werden diese Materialien zu einem Vlies vereint. Bei den einseitig imprägnierten Vliestapeten bleibt die Luft- und Dampfdurchlässigkeit bestehen, zusätzlich gelten diese Tapeten als besonders schwer entflammbar. Vliestapeten sind sowohl mit glatter, als auch mit strukturierter Oberfläche in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich.

Wie werden Vliestapeten angebracht?

Vliestapeten zeichnen sich durch ihre besonders einfache Verarbeitung aus, da auch Anfänger diese Tapeten problemlos und sauber anbringen können. Sie tragen den Kleister auf die Wand auf und bringen die trockene, zugeschnittene Tapete direkt auf dem Kleister an. Vliestapeten werden trocken verarbeitet, benötigen keine Einweichzeiten und reißen durch diese spezielle Verarbeitung auch nicht so schnell ein.

Eignen sich Vliestapeten für das Kinderzimmer?

Die einfache Anbringung und das leichte Abziehen der Tapetenbahnen machen Vliestapeten zum praktischen Material für die Wandgestaltung im Kinderzimmer. Vliestapeten sind mit strukturierter oder glatter Oberfläche in kindgerechten Motiven erhältlich. Gerade bei strukturierten Tapeten ist es wichtig, auf die Schadstoffbelastung zu achten. So wird das Kinderzimmer zum fröhlich gestalteten Raum mit gesundem Raumklima.


Warning: mktime() expects parameter 6 to be integer, string given in /home/kinpbfxd/www.kinderzimmer-haus.de/source/modules/emoxcmp_utils/components/emoxcmp_utils.php on line 180
0,00 €

Vorteile der Vliestapete

  • Besonders einfache Verarbeitung, auch für Anfänger geeignet
  • Tapetenbahnen schrumpfen nicht beim Trocknen
  • Kleinere Risse im Untergrund werden ausgeglichen
  • Sehr einfach durch trockenes Abziehen entfernbar
  • Ermöglichen häufige Designwechsel im Kinderzimmer

Nachteile der Vliestapete

Einige Vliestapeten enthalten aufgeschäumtes PVC, die strukturierten Tapeten sind häufiger davon betroffen als jene mit glatten Oberflächen. Bei Kinderzimmertapeten wird daher besonders auf die Schadstoffbelastung geachtet. Zusätzlich ist das Material zwar überstreichbar, doch nicht immer ist ein mehrfaches Überstreichen möglich.

Die Vliestapete im Vergleich zur Papiertapete

Im Vergleich zur traditionellen Papiertapete ist die Vliestapete deutlich einfacher anzubringen. Einweichzeiten fallen durch die Anbringung der trockenen Tapetenbahnen an der Wand nicht an. Im Gegensatz zur Papiertapete wird der Kleister auf der Wand und nicht auf den einzelnen Tapetenbahnen angebracht, wodurch ein Einreißen der einzelnen Bahnen seltener erfolgt. Vliestapeten werden trocken, Papiertapeten nach gründlichem Anfeuchten abgezogen. Allerdings ist die Umweltverträglichkeit der Papiertapeten meist besser als es bei den Vliestapeten der Fall ist.

Fazit

Die sehr einfache Verarbeitung der Vliestapeten machen das Material in Kombination mit den vielen möglichen Farben und Mustern zur passenden Option für das Kinderzimmer. Gerade häufigere Wechsel der Wandgestaltung im Laufe der Jahre sind mit Vliestapeten leichter zu bewerkstelligen als mit herkömmlichen Papiertapeten. Insgesamt gesehen ermöglicht die Vliestapete das Tapezieren ohne eingerissene Bahnen und ohne lange Einweichzeiten, wodurch der gesamte Tapeziervorgang vereinfacht wird.


Warning: mktime() expects parameter 6 to be integer, string given in /home/kinpbfxd/www.kinderzimmer-haus.de/source/modules/emoxcmp_utils/components/emoxcmp_utils.php on line 180
0,00 €