Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand
Kojenbetten
Kojenbetten mit Spielkisten oder Gästebett - das erste niedrige Hochbett ist ein Kojenbett mit Rausfallschutz. Später wird es zum chilligen Tagessofa.

Kojenbetten im Kinderzimmerhaus

Kojenbett für Kinder

  • Mehr Stauraum
  • Ideal für Kleinkinder mit Rausfallschutz
  • Lässiges Tagesbett für ältere Kinder

Möchte Ihr Kind gerne höher schlafen, ein Hochbett kommt aber aufgrund einer Dachschräge oder des Alters des Kindes noch nicht in Frage?

Ein Kojenbett ist für diese Fälle eine ideale Lösung. Das Bett hat eine moderate Kletterhöhe für kleinere Kinder und für Jugendliche eine bequeme Sitzhöhe. Der Platz im Kinderzimmer wird optimal genutzt. Aufgrund ihrer Höhe können die Kojenbetten auch bequem unter einer Schräge platziert werden. Die Bopita Kojenbetten sind ideal für jüngere Kinder, die sich ein Spielbett wünschen. Die Relings als Rausfallschutz geben Sicherheit und die Höhe kann auch von Kleinkindern gemeistert werden. Bei einigen Betten ist auch eine kleine Leiter als Ergänzung möglich.

Stauraum unter dem Kojenbett

Unter dem Kojenbett ist Platz für Spielkisten oder ein Gästebett. Hier können später die Freunde übernachten oder Bettwäsche und Spielsachen finden einen Platz. Ideal ist eine Kombination aus einer Bettschublade zum Schlafen und einer geräumigen Schublade für Decken und Kissen. Für das Kojenbett eignet sich eine Träumeland Matratze mit einer Liegefläche von 90 x 200 cm. Für die Gästebettmatratze empfehlen wir aufgrund der speziellen Abmessungen eine Schaumstoffmatratze des jeweiligen Herstellers.

Kojenbetten für Jugendliche

Die Kojenbetten bieten eine bequeme Sitzhöhe und sind daher auch beliebte Jugendbetten. Mit Kissen gepolstert wird das Bett zum Tagessofa und lädt zum Chillen ein. Die Lifetime Betten sind mit Schrank und Schubladenelementen ausgestattet. Diese Elemente können später auch getrennt genutzt werden. Durch graue Schubladen passt das Bett in ein cooles Jungenzimmer und mit rosa Fronten wird es zum Mädchenfavoriten. Ganz in weiß ist es durch Bettdecken und Kissen besonders wandelbar.

Egal ob Schubladenmodule oder Schiebekisten, ein Kojenbett ist eine ideale Möglichkeit Stauraum im Kinder-und Jugendzimmer zu schaffen.

Häufige Fragen zu Kojenbetten:

Haben alle Kojenbetten die gleiche Höhe?

Nein, die Höhen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter, daher passen Schubladen und Spielkisten auch meist nur unter die Betten vom gleichen Hersteller.

Ab welchem Alter ist ein Kojenbett geeignet?

Kojenbetten mit Rausfallschutz sind bereits für Kinder ab ca. 2 bis 3 Jahren geeignet. Für ältere Kinder bieten sie aufgrund ihrer Höhe eine bequeme Sitzgelegenheit.