Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand

Kinderbetten

nur zum Schlafen viel zu schade!

Entdecken Sie Kinder-und Jugendbetten in verschiedenen Höhen und Breiten in den einzelnen Kategorien

Kinderbetten im Kinderzimmerhaus
Kinderbetten im Kinderzimmerhaus

Kinderbett für Prinz und Prinzessin, Seeräuber oder Rittersmann

Kinderbetten dienen nicht nur zum Schlafen: Welches Kind tobt nicht gern mit Freunden durch die Federkissen und springt auf der Matratze vom Kinderbett? Deshalb müssen Betten für die lieben Kleinen besonders stabil und verletzungssicher gebaut sein.

Kinderbetten als Einzelbetten, Hochbetten oder Spielbetten

Bei uns finden Sie Kinderbetten, die diesen besonderen Anforderungen genügen. Für verträumte kleine Prinzen oder Prinzessinnen gibt das Kinderbett mit romantischem Betthimmel oder mit verziertem Kopfteil. Geschwister können in Etagenbetten Höhlencharakter oder Aussichtsplattform erleben. Unsere Kinderbetten sind wahr gewordene Mädchenträume und Jungenfantasien. Ritterburg oder Fußballtor, Seeräuberschiff und Spielhaus, Dornröschen- oder Gartenlaube: Mit einem Kinderbett zum Spielen z. B. von Haba oder Lillifee regen Sie die Fantasie Ihres Kindes an und machen Aufwachen wie Schlafengehen zum ersehnten Ereignis.

Das erste große Kinderbett kann ein Hochbett, Spielbett oder Jugendbett sein

Meist wird das nächste Kinderbett zwischen dem dritten und sechsten Lebensjahr gekauft. Oft ist es auch das Kind, das sich ein großes Bett oder ein interessantes Spielbett wünscht. Wenn Sie Ihrem Kind ein halbhohes Spielbett schenken möchten, dann ist dies mit drei Jahren sinnvoll. Mit spätestens zehn Jahren hat dieses dann ausgedient und muss einem Jugendbett Platz machen. Als Jugendbett sind Einzelbetten in Form eines Tagesbettes oder einer Jugendliege genauso möglich, wie ein Schlafsofa oder ein Hochbett mit einem integrierten Schreibtisch. Hier ist das Angebot an Kinderbetten bzw. Jugendbetten riesig. Insbesondere weiße Kinderbetten haben in den letzten Jahren einen wahren Siegeszug ins Kinderzimmer gehalten. Vorteil eines weißen Kinderbettes ist die gute Kombinierbarkeit mit anderen Kindermöbeln in verschiedenen Farben und Materialien. Mit bunter Kinderbettwäsche, Betthimmel und Dekokissen kann ein weißes Kinderbett individuell gestaltet werden und dem aktuellen Geschmack angepasst werden.

Kinderbetten in Form von Hochbetten gibt es in verschiedenen Höhen für verschiedene Altersgruppen. Neben den halbhohen Spielbetten, die besonders von jüngeren Kindern begeistert aufgenommen werden, bieten verschiedene Hersteller auch höhere Kinderhochbetten an, die für ältere Kinder gedacht sind. Der Vorteil dieser Kinderbetten ist der Freiraum der unter dem Bett entsteht und für Schränke, Spiele und Schreibtisch genutzt werden kann. Die genaue Höhe ist hier von Modell zu Modell verschieden.

Interessante Kinderbetten, die voll im Trend liegt, sind sogenannte Kojenbetten. Diese haben eine Höhe unter der sowohl Bettschubladen, als auch ein Gästebett seinen Platz findet. Ein solches Kinderbett ist z.B. das Bopita Bett Timo, hier wird der Platz durch drei große Spielkisten optimal genutzt.

Kinderbetten, die sich weiterentwickeln

Schnell werden die Kinder älter - ist das Kinderbett dann nicht peinlich vor den Spielkameraden? Auch dafür gibt es gute Lösungen: Bei einigen Kinderbetten lassen sich die spielerischen Accessoires abnehmen und das Bett wird dadurch schlicht genug für Jugendliche. Außerdem finden Sie bei uns auch zurückhaltend designte Holzbetten in zeitloser Optik, die nicht nur als Kinderbetten sondern gleichermaßen als Jugendbetten für das Jugendzimmer geeignet sind.

Schauen Sie sich einfach in unserem Online-Shop um. Unsere Unterkategorien ermöglichen Ihnen eine gezielte Vorauswahl. Hier finden Sie auch Etagenbetten für Geschwister und Himmelbetten für Mädchen. Gehört ein Kinderbett zu einem kompletten Kindermöbel Konzept finden Sie die Kinderbetten mit passenden Möbeln in den verschiedenen Markenshops der Hersteller. So einfach und bequem ist online bestellen.

Kinderbett in weiß

Die beliebteste Farbe bei einem Kinderbett ist weiß. Gerade in kleinen Zimmern wirken weiße Möbel besonders freundlich und helfen den Raum optisch zu vergrössern. Weiße Kidnerbetten gibt es daher als klassisches Einbett, Hoch- und Spielbett in verscheidenen Materialien und Oberflächen. Soll das Kidnerbett deckend weiß lackiert sein oder soll das Holz durch die weiße Farbe durchschimmern. Wählen Sie zwischen matt und Hochglanzlackierung, white brush und white wash Optik. Gerne schicken wir Ihnen auch ein Holz- und Farbmuster zu. Denn auch bei einem Kinderbett in weiß gibt es viele Möglichkeiten.

Häufig gestellte Fragen zu Kinderbetten:

Wo wird das Kinderbett aufgestellt?

Um Zugluft zu vermeiden empfiehlt es sich, dass Kinderbett nicht direkt an das Fenster oder an die Fensterwand zu stellen. Geeignet sind die Wände im Kinderzimmer ohne Fenster, die auch als warme Wände bezeichnet werden. Der Platz in Fensternähe ist später für einen Kinderschreibtisch ideal.

Welchen Zweck erfüllt ein Betthimmel?

Viele Kinderbetten lassen sich mit einem Betthimmel in ansprechenden Designs zu Mädchen- und Jungenthemen erweitern. Ein Betthimmel gibt dem Spielbett das gewisse Etwas, er bietet Geborgenheit und schafft eine behagliche Atmosphäre für Kinderträume. Durch die Begrenzung der Schlafhöhe lädt er zum Schlafen, Spielen und Kuscheln ein.

Wann in ein Kinder-und Jugendbett wechseln?

Meist wird das Kinderbett nach dem Babybett zwischen dem dritten und sechsten Lebensjahr gekauft. Abhängig vom genauen Alter ist die Größe des Babybettes. Babybetten mit einer Matratzengröße von 70 x 140 cm sind bis zu einem Alter von etwa 5 Jahren, beziehungsweise bis zu einer Körpergröße von 120 cm geeignet. Oft ist es auch das Kind, das sich ein großes Bett oder ein fantasievolles Spielbett wünscht. Wenn Sie Ihrem Kind ein halbhohes Kinderhochbett schenken möchten, dann ist dies mit ab ca. 3 Jahren sinnvoll. Mit spätestens zehn Jahren hat dieses dann ausgedient und wird durch ein Jugendbett ersetzt. Eine langfristige Alternative stellen mehrfach umbaubare Kinderbetten dar, die immer die gewünschte Höhe annehmen..

Warum umbaubare Kinderbetten sinnvoll sind?

Umbaubare Kinderbetten bieten den Vorteil einer Entwicklung mit Ihrem Kind. Zusätzlich bietet ein solches Kinderbett die Möglichkeit, die Höhe zu verändern. Ein gutes Beispiel ist das 4 Kinderbetten in 1 von LifeTime. Dieses ist von einem ebenerdigen Juniorbett zum Kinderbett mit Betthimmel und von dort zum halbhohen Hochbett für größere Kinder umbaubar. Jugendliche erhalten in der vierten Umbaumöglichkeit ein klassisches Einzelbett, das sich in jedes Gestaltungskonzept einfügt.

Welche Liegefläche sollte ein Kinderbett haben?

Die Zwischengrößen mit einer Liegefläche von 90 x150 oder 70 x150 cm sind sinnvoll, wenn das Babybett mit einer Größe von 60 x120 cm ausgedient hat. Auch wenn das Babybett an das nächste Kind weitergegeben wird, kann eine solche Zwischengröße zum Einsatz kommen, sonst bietet sich die Standardgröße mit einer Liegefläche von 90 x 200 cm an. Mit Kissen oder Matratzenkissen machen Sie das große Bett am Anfang etwas kuscheliger. Für Teenager darf das Bett gerne auch etwas größer sein. Beliebt sind bei Jugendlichen Betten mit einer Breite von 100 bis 140 cm.

Welche Höhe darf ein Kinderbett haben?

Bei der Höhe von Kinderbetten gibt es sehr große Unterschiede. Bei klassischen Einzelbetten kann zunächst ein Rausfallschutz montiert werden. Bei etwas höheren Kojenbetten wird dieser oft schon mitgeliefert. Höhere Betten eignen sich für ältere Kinder, die bereits vernünftiger sind und keine wilden Sprünge vom Bett vollführen. Ein Kinderhochbett stellt eine platzsparende Lösung dar, bereits halbhohe Betten schaffen eine tolle Fläche zum Spielen im Raum.

Was ist bei dem Kauf des Bettes zu beachten?

Zunächst einmal spielen die verwendeten Materialien eine große Rolle bei der Auswahl des Kinderbettes. FSC-zertifiziertes Birken- oder Kiefernholz wird allein oder in Kombination mit robustem MDF verwendet. Modelle mit kindgerecht abgerundeten Ecken und Kanten, sowie gesunde Lacke auf Wasserbasis stehen für mehr Sicherheit im Kinderzimmer.

Welcher Lattenrost ist empfehlenswert?

In der Regel sind rollbare Lattenroste vollkommen ausreichend, in einem Hochbett werden diese aus Sicherheitsgründen direkt auf dem Bettrahmen befestigt. Jugendliche wechseln mit dem Jugendbett auf Lattenroste mit verstellbaren Kopf- oder Fußteil.

Welche Kinderbettmatratze ist die Beste?

Zusätzlich zur Punktelastizität für eine rückenschonende Lage ist die Luftdurchlässigkeit der Matratze von großer Bedeutung. Wir empfehlen Matratzen von Träumeland. Diese besitzen eine Kinder-und Jugendseite, sind mit waschbaren Bezügen ausgestattet und zeichnen sich durch ihre gute Belüftung aus. Für stark schwitzende Kinder ist die Matratze Waldduft von Träumeland eine geeignete Wahl. Die Kinderbettmatratzen sind je nach Gewicht bis zu einem Alter von etwa 15 - 16 Jahren geeignet.

Welche Kinderbettwäsche passt zum Kinderbett?

Kinder haben genaue Vorstellung wie Ihre Lieblings-Bettwäsche aussieht. Motive passend zum Zimmerthema runden den Raum gekonnt ab. Pflegeleicht und trocknergeeignet ist weiche Bettwäsche aus Baumwolle und Bio Baumwolle. Tencel eignet sich besonders für Kinder, die unter Allergien leiden.

Was ist bei einer Kinderbettdecke zu beachten?

Für die Wahl einer geeigneten Kinderbettdecke spielen Faktoren wie das Alter Ihres Kindes und die Raumtemperatur eine Rolle. Jüngere Kinder benötigen daher leichtere Bettdecken als ältere Kinder. In die Überlegung einzubeziehen ist auch die Frage, ob es sich um eine Ganzjahresdecke oder um eine Sommer- bzw. Winterdecke handeln soll. Kinder mit empfindlicher Haut oder mit Allergien benötigen spezielle Bettdecken für einen gesunden Schlaf. Auch hier bietet Tencel eine ideale Lösung.

Im Sommer stellen leichte Bettdecken aus Leinen eine gute Lösung dar. Kinderbettdecken aus Tencel eignen sich aufgrund der temperaturausgleichenden Wirkung ganzjährig und schützen empfindliche Kinderhaut vor Allergien.

Fenster schliessen 


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein