Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand
Etagenbetten
Etagenbetten sind bei Geschwistern beliebt und schaffen Platz im Kinderzimmer.

Etagenbetten im Kinderzimmerhaus

Sicher Schlafen im Etagenbett

  • Die obere Schlafebene im Etagenbett eignet sich erst für Kinder ab ca. 6 Jahren.
  • Der Rolllattenrost von Etagenbetten sollte zur Vermeidung von Unfällen immer fest montiert sein.
  • Alle Etagenbetten haben am oberen Bett einen Rausfallschutz, der das Kind nachts sicher schlafen lässt. Die Höhe der Begrenzungen ist bei verschiedenen Modellen unterschiedlich. Es gilt je höher desto sicherer ist das Bett.
  • Wichtig ist daher auch die Höhe der Matratze bei einem Etagenbett. Für den sicheren Schlaf sollte die Matratze nicht über die untere Kante des Rausfallschutzes hinausragen. So schlafen und spielen Kinder auch auf der oberen Etage sicher.

Häufig gestellte Fragen zu Etagenbetten:

Ab wann können Kinder ein Etagenbett nutzen?

Mit einem zusätzlichen Rausfallschutz eignet sich die untere Ebene vom Etagenbett bereits für Kleinkinder ab etwa 2 Jahren. Für einen sicheren Schlaf und den bequemen Einstieg sollten Kinder erst ab etwa 6 Jahren in der oberen Ebene schlafen.

Welche Höhe hat ein Etagenbett?

Die einzelnen Hersteller bieten Etagenbetten in unterschiedlicher Höhe an. Eine gewisse Höhe muss das obere Kinderbett besitzen, damit in der unteren Ebene genug Platz vorhanden ist. Die Maße der Gesamthöhe liegen je nach Bett zwischen 159 cm und 180 cm. Entscheidend für die Auswahl ist bei einem Etagenbett auch die Raumhöhe, da bei niedrigen Räumen Etagenbetten mit einer geringeren Höhe die bessere Wahl sind.

Wie sicher sind Etagenbetten?

Der obere Rausfallschutz führt zusammen mit der Nutzung ab 6 Jahren zu einer sicheren Benutzung der Etagenbetten.

Fenster schliessen 


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein