Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand

Kindertapeten

Mit Kindertapeten das Kinderzimmer harmonisch gestalten.

Kindertapeten im Kinderzimmerhaus
Kindertapeten im Kinderzimmerhaus

Kindertapeten bringen Farbe ins Kinderzimmer

Wir haben für Sie eine Auswahl wunderschöner Kindertapeten fürs Kinder- und Babyzimmer zusammengestellt. Für die Wandgestaltung im Kinderzimmer eignen sich Tapeten in hellen freundlichen Farben. Sehr schön sind Orange- oder Gelbtöne. Diese bringen eine warme, heitere und schwungvolle Atmosphäre in den Raum. Helle Grüntöne haben eine ausgleichende und beruhigende Wirkung. Zarte Pastellfarben auf der Kinderzimmer Tapete passen in Mädchen- und Jungenzimmer. Verspielte Motive in Form von Indianern, Blümchen und Schmetterlingen begeistern Kinder und Eltern.

Caselio Kindertapete aus nachhaltiger Waldwirtschaft

Die Caselio Tapeten und Kinderzimmer Bordüren für Kinder werden aus Papier aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt. Für die Herstellung der Stoffe und Tapeten wurden 100% lösungsmittelfreie Druckfarben verwendet. Die Kinderstoffe (außer einige Voile) bestehen aus Bio-Baumwolle, die garantiert frei von Schädlingsbekämpfungsmittel und Chemikalien ist. Eine große Auswahl an passenden Bordüren finden Sie in der Kategorie: Bordüren

Kindertapeten im Kinderzimmer

Mit Kindertapeten verwandelt sich das Jungenzimmer in einen Dschungel oder in das Reich tapferer Indianerhäuptlinge. Im Mädchenzimmer erhalten die Wände zarte Töne und niedliche Bilder. Farbige Schmetterlinge, freundliche Frösche und wilde Biber auf der Kinderzimmerwand sorgen für gute Laune. Kombinieren sie Motiv-Tapeten für Kinder mit Streifentapeten oder mit Unitapeten. Setzen Sie Akzente mit einer passenden Bordüre.

Aufgelockert wird gerade das Jugendzimmer durch eine schöne Fototapete. Moderne Kinderzimmertapeten und Bordüren ermöglichen eine individuelle Gestaltung des Zimmers. Durch die Wandgestaltung mit farbigen Tapeten, Bordüren und Wandbildern bekommt jeder Raum eine persönliche Note. Kinderlampen und Teppiche, Kissen, Kinderbettwäsche und Tagesdecken in ähnlichen Farben unterstreichen das Farbkonzept.

Wandgestaltung mit Kindertapeten und Bordüren

Zu vielen Kindertapeten in den einzelnen Kategorien gibt es passende Bordüren, Kinderstoffe und teilweise auch Wandsticker. Setzen Sie Akzente und passen Sie die Wandgestaltung den einzelnen Bereichen des Kinderzimmers an. Ruhige Töne sind ideal für den Schlafbereich. Eine bunte Bordüre in der Spielecke strukturiert den Raum. Lassen Sie sich durch das große Angebot an Kindertapeten inspirieren.

Um ihnen die Wahl zu erleichtern sind von vielen Kollektionen auch Muster lieferbar. Unter dem Artikelbezeichnung "Tapetenmuster" können Sie die benötigte Anzahl an Mustern eingeben. Wir berechnen lediglich einen geringen Kostenanteil und liefern die Muster versandkostenfrei.

Gesundes Klima mit den richtigen Tapeten

Bei der Baby- und Kinderzimmer Gestaltung stehen die Themen Gesundheit und Umweltschutz an erster Stelle. Achten Sie daher auf folgende wichtige Siegel:

  • RAL Gütesiegel: Dieses Siegel gilt nur in Deutschland. Es kennzeichnet Ware, die den europäischen Normen EN 233 und EN 266 entsprechen. Tapeten mit dem RAL Siegel enthalten zum Beispiel kein Vinylchlorid, keine bleihaltigen Pigmente und keine leichtflüchtigen Weichmacher. Auch auf weitere Schadstoffe wird getestet.
  • Phthalate Free Siegel: Die gekennzeichneten Produkte erfüllen die strenge Norm der EU-Richtlinien 2005/84/EG, die auch für Spielzeug und Babyprodukte gelten.
  • Der Blaue Engel: Den blaue Umweltengel finden Sie auf Tapeten, die zu mindestens 60 % aus Altpapier bestehen und den Richtlinien der DIN EN 71, Teil 3 entsprechen: Diese DIN-Norm regelt die „Sicherheit von Kinderspielzeug“.
  • PEFC-Siegel: Dieses Siegel finden Sie auf einigen Papiertapeten. Es garantiert die nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes, aus dem die verwendeten Rohstoffe stammen.

Beliebte Kindertapeten Designs:

  • Rautenmuster in Pastellfarben
  • Helle und breite Streifentapeten
  • Grau-Weiße Papiertapeten mit Baummuster
  • Indianermotive oder Schmetterlinge
  • Tapeten mit erspielten Tiermotiven

Kinderzimmer Tapezieren

Vor dem Beginn der Wandgestaltung im Kinderzimmer gilt es passende Tapeten zu wählen. Ob eine Papiertapete oder eine Vliestapete die bessere Wahl ist, hängt vor allem von Ihren Vorkenntnissen ab.

Kindertapeten aus Papier:

Hierbei handelt es sich um Tapeten aus Papier mit oder ohne Prägung. Dank der größeren Stabilität sind diese Kindertapeten einfacher zu Verarbeiten. Kindertapeten aus Duplexpapier bestehen aus mehreren Papierschichten und reißen dadurch nicht so schnell ein. Außerdem haben Sie bei der umweltfreundlichen Papiertapete die Wahl zwischen vielen tollen Motiven für Mädchen und Jungen.

Die Verarbeitung von Papiertapeten erfolgt ganz traditionell per Einkleistern, Zusammenlegen, Einweichen und Aufkleben. Manchmal zerreißt bei Anfängern auch die eine oder andere eingeweichte Bahn. Außerdem dehnt sich das Papier beim Einweichen aus und zieht sich beim Trocknen wieder zusammen. Die beliebten Papiertapeten erfordern somit ein wenig mehr Übung als andere Kindertapeten.

Kindertapeten aus Viny

Vinyltapeten bestehen aus mit Polyvinylchlorid (PVC) beschichtetem Papier oder Vlies. Das aufgeschäumte PVC besitzt eine plastische Struktur, es ist schwer entflammbar und sogar abwaschbar. Die Oberfläche fühlt sich angenehm weich an. Vinyltapeten sind also pflegeleichte Wandbeläge, auch für stark beanspruchte Wände. Sie sind spaltbar: Die obere Lage lässt sich leicht trocken abziehen, die untere Lage verbleibt als Makulatur auf der Wand.

Für Vinyltapeten wird ein Spezialkleister benötigt, der über besonders hohe Klebkraft verfügt. Auch diese Tapetenart muss gründlich einweichen, bevor sie auf die Wand kommt. Allerdings sind die eingeweichten Bahnen weitaus nicht so empfindlich wie eingekleisterte Papiertapeten, Vinyl reißt eher selten ein und dehnt sich nicht aus: ein stabiles Übungsmaterial für Tapezieranfänger.

Vliestapeten:

Kindertapeten aus Vlies zeichnen sich durch eine besonders einfache Verarbeitung ohne Einweichzeiten aus. Vliestapeten bestehen aus Zellstoff und Textilfasern, durch ein Bindemittel zu einem Vlies vereint werden. Die Tapeten sind dampf- und luftdurchlässig und dabei sehr schwer entflammbar.

Zum Anbringen der Vliestapete kleistern Sie direkt die Wand ein und bringen die trockenen Bahnen an. Die trockenen Bahnen reißen nicht so schnell ein: Genau die richtige Methode für Anfänger bei der Wandgestaltung. Vliestapeten in Form von bunten Wandbildern und Kindertapeten mit dezenten Motiven lieferbar.

Fenster schliessen 


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein