Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand

Babyzimmer

Babyzimmer komplett oder individuell zusammenstellen

Liebevoll einrichten und gestalten. Entdecken Sie Babymöbel, Textilien und vieles mehr.

Babyzimmer im Kinderzimmerhaus
Babyzimmer im Kinderzimmerhaus

Das erste Kinderzimmer zu gestalten ist eine besonders schöne Aufgabe für werdende Eltern. Im Kinderzimmerhaus finden Sie Babymöbel und Accessoires von Annette Frank, Babybay, Leander, Bopita, Oliver Furniture, Mimm, Kidsmill und Pinolino. Sie haben die Wahl zwischen einem kompletten Babyzimmer als Set oder Sie stellen das Kinderzimmer aus Babybett, Wickelkommode und Schrank individuell zusammen.

Ein komplettes Babyzimmer oder welche Möbel werden gebraucht?

Für die erste Einrichtung des Babyzimmers werden ein Bettchen als Schlafplatz und eine Wickelkommode benötigt. Ein Kinderkleiderschrank bietet viel Platz für Kleidung und Wäsche. Bei einem kompletten Kinderzimmer ist ein Schrank bereits enthalten. Benötigt wird er am Anfang nicht umbedingt. Weitere Kindermöbel, wie Regale oder Spielmöbel können später folgen.

Das Babybett

Als Schlafplatz für die ersten Wochen eignet sich eine Wiege, ein Beistellbett oder ein Stubenwagen. Ist dieses erste Babybettchen zu klein geworden, dient ein umbaubares Gitterbett als Baby- und Kinderbett für die nächsten Jahre. Beim Babybett unterscheidet man zwischen zwei Größen. Die kleineren Bettchen haben eine Liegefläche von 60 x120 cm und sind später nicht umbaubar.Umbaubar sind Babybetten mit einer Liegefläche von 70 x 140 cm. Eine Ausnahme stellt das Leander Bett dar, das mit Umbauseiten von 120 cm auf eine Länge von 150 cm wächst.

Praktisch sind sogenannte Schlupfsprossen, die dem Kleinkind den bequemen Aus- und Einstieg in sein Bett ermöglichen. Möchten Sie ein höhenverstellbares Babybett, dann achten Sie auf die Verstellmöglichkeiten bei den einzelnen Modellen.

Die Wickelkommode

Genauso unverzichtbar ist ein bequemer Wickelplatz. Komfortabel sollte die Wickelkommode für Eltern und Kind sein. Durch eine ausreichend große Wickelfläche, Abstellmöglichkeiten in Griffnähe und praktische Schubladen punkten Kommoden und Wickeltische. Zu beachten ist auch die Höhe der Wickelkommode. Immerhin wird in den nächsten Jahren viel Zeit aufs Wickeln verwendet und da ist eine komfortable Arbeitshöhe der Wickelkommode wichtig. Die meisten Wickelkommoden sind später umbaubar oder der Wickelaufsatz kann einfach entfernt werden. Als Kommode wird der Wickelplatz dann weiter genutzt. Besonders praktisch ist auch eine Wickelauflage mit einem abnehmbaren und waschbaren Bezug.

Babyzimmer einrichten und gestalten

Sind die wichtigsten Möbel für das Babyzimmer gefunden, kann die Gestaltung und weitere Einrichtung des Zimmers geplant werden. Konzentrieren Sie sich bei der Farbwahl für Wände, Gardinen und andere Textilien auf ein bis zwei Grundfarben. Diese Grundfarben bilden die Basis für die Auswahl der Accessoires. 

Welche Farben eignen sich besonders für das Babyzimmer?

Zarte, pastellfarbene Töne sind bei der Farbgestaltung besonders empfehlenswert. Diese schaffen eine beruhigende und warme Atmosphäre im Raum. Im Trend liegt auch ein heller Grauton, der weiße Möbel zum Strahlen bringt. Zusätzlich ermöglichen unterschiedliche Lichtquellen im Raum oder eine dimmbare Beleuchtung die Anpassung der Lichtverhältnisse in jeder Situation. Entscheiden Sie sich für ein bis zwei Basisfarben und stimmen Sie die Farben von Teppich, Kindertapeten und Dekorationsstoffen aufeinander ab.

Wo das Babybett hinstellen?

Frei zugängliche Fenster und Türen erleichtern das tägliche Lüften im Babyzimmer, welches für einen gesunden und erholsamen Schlaf wichtig ist. Ein Sonnenschutz und der Standort des Bettchen etwas abseits vom Fenster schützten Ihr Baby vor Zugluft und zu hellem Licht.

Alles für einen gesunden Babyschlaf

Ein Baby Nestchen bietet Geborgenheit und Windschutz im Babybett. Bettnestchen schützen durch die Polsterung das Köpfchen und sind in vielen Farben passend zur Einrichtung erhältlich. Da Ihr Baby anfangs bis zu 20 Stunden am Tag schläft, ist die Ausstattung des Babybettes besonders wichtig. Für gesunden und sicheren Babyschlaf empfehlen wir daher eine optimal belüftete und punktelastische Babymatratze z.B. von Träumeland.

Stillen im Babyzimmer

Eine speziell eingerichtete Ecke mit Stillkissen und sanfter Beleuchtung schafft die ideale Basis zum vertrauten Stillen im Babyzimmer. Hier kann ein gemütlicher Sessel oder ein kleines Sofa zum Einsatz kommen.

Fenster schliessen 


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein


  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein