Einladung zum Kindergeburtstag

Tipps und Bastellidee für die Einladungskarte

kindergeburtstag_einladenZu einem gelungenen Kindergeburtstag gehört eine genaue und frühzeitige Planung. Die Geburtstagsfeier muss dabei kein großes und teures Event werden. Klassiker wie eine Schnitzeljagd oder ein Spiele Nachmittag sind für Kinder ideal.

  • Wer wird eingeladen?
  • Wo soll der Geburtstag stattfinden
  • Welche Informationen gehören in die Einladung
  • Die Gestaltung der Einladungskarten

Wer bekommt eine Einladung zum Kindergeburtstag?

Bevor die Einladungskarten vom Geburtstagskind gebasteln werden, planen die Eltern die wichtigsten Dinge. Was wäre ein Geburtstag ohne Freunde? Kinder wissen genau wen sie alles einladen möchten. Der beste Freund soll als erster eine Geburtstagseinladung erhalten. Fünf maximal sechs kleine Gäste sind für den Geburtstag eines Kindergartenkindes genug. Auch wenn Ihr Kind viele Freunde im Kindergarten, im Turnverein oder der Musikgruppe hat. Die Anzahl der Gäste sollte sich immer am Alter des Kindes orientieren, so dass der kleine Gastgeber nicht überfordert ist. Dabei kann als Richtwert das Alter des Kindes (plus 1-2) verwendet werden. Ideal ist eine gerade Anzahl an Kindern, so dass bei Geburtstagsspielen immer ein Partner zur Stelle ist.

Bevor Sie entscheiden, wie und wo der Geburtstag stattfindet, machen Sie die Gästeliste. Nur so können Sie einen Kindergeburtstag organisieren, der allen Kindern Spaß macht! Wichtig ist hierbei auch Einschränkungen wie z.B. Allergien zu berücksichtigen. Sind Kinder mit einer Pollenallergie unter den Gästen, kommt eine Feier in der Spielscheune nicht in Frage.

Wo soll der Kindergeburtstag stattfinden?

Einladung Kindergeburtstag

Nach der Erstellung der Gästeliste kann über Termin und Ort nachgedacht werden. An einem Wochentag zu feiern hat viele Vorteile. Die Feier wird auf ein paar Nachmittagsstunden begrenzt und das Wochenende bleibt der Feier im Familienkreis vorbehalten. Auch der Kinderbauernhof und die Bowlingbahn im Nachbarort haben unter der Woche eher Kapazitäten frei. Hat dann noch eine Mutter oder ein Vater Zeit für den Fahrdienst, spricht nichts gegen eine Feier am Geburtstag in der Woche selber. Wird die Kindergruppe in den nächsten Jahren größer und liegt dann der Veranstaltungsort weiter entfernt, ist ein Ausweichen auf das Wochenende sinnvoll.

Wo soll die Feier stattfinden?

Vielleicht zuhause? Im örtlichen Schwimmbad? Im Indoor-Spielplatz? Oder auf der Wiese von Bauer Huber? Im Sommer sind die Möglichkeiten noch mal so groß. Welches Motto gefällt den Kindern? Oder ein Gartenfest mit vielen Spielen zum Austoben ohne Motto? Steht die Idee fest, können die Einladungen zum Kindergeburtstag gemalt, gebastelt und gestaltet werden. Mit gemalten Luftballons und Spiele Symbolen stimmen die Geburtstagseinladungen auf die Feier ein.

Einladungstext – die wichtigsten Informationen

Mit ein wenig Kreativität gelingt die Gestaltung der Geburtstagseinladungen im Handumdrehen. Machen Sie eine Liste, welche Informationen auf jeden Fall auf die Einladung gehören. Das Datum und die Uhrzeit zu der Feier stattfindet, ist besonders wichtig. Am besten Anfang und Ende der Feier nennen, das erspart Rückfragen und hilft den anderen Eltern bei der Planung. Wichtig sind die Adresse und eine Telefonnummer, die während der Feier erreichbar ist. Gibt es vielleicht einen Treffpunkt falls der Kindergeburtstag nicht zuhause gefeiert wird? Dieser steht dann ebenfalls auf der Einladung.

Informative Geburtstagseinladungen erstellen

Die Eltern möchten wissen, was geplant ist. Werden Sportkleidung, Turnschuhe oder eine Kopfbedeckung benötigt? Auf die Einladung zum Kindergeburtstag gehört auch die Bitte um eine kurze Rückmeldung in den nächsten Tagen.
Für Fragen und Anmerkungen schreiben Sie Ihre Telefon- oder Handynummer auf die Einladungskarte. Wichtig ist im Vorfeld persönlich Kontakt zu den Eltern der kleinen Gäste zu haben. So starten Sie gut vorbereitet und entspannt in die Geburtsfeier.

Gestaltung der Geburtstagseinladungen

Auf der Einladung zum Kindergeburtstag jeder kleine Gast persönlich mit seinem Namen angesprochen wird. Kinder, die noch nicht schreiben können, malen gerne einen kleinen Gruß auf die Karte. Die eingeladenen Kinder freuen sich über die persönliche Note der Einladungskarten. Zeigt es doch jedem Kind, dass sein Kommen dem Geburtstagskind wichtig ist.

Spätestens zehn Tage vor dem Fest sind die Karten fertig. Jetzt wird es Zeit sie schnell zu verteilen.

 

einladungstext Kindergeburtstag

 

Coole Einladungskarten zum Kindergeburtstag basteln

Diesen Sommer stehen Fußball-Geburtstags-Parties besonders hoch im Kurs.

  • Schicke und coole Einladungen zum Kindergeburtstag basteln
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Einladungskarten für einen coolen Fußball Geburtstag entwerfen
  • Pünktlich zur EM wird Ihre Fußball Einladungskarte zum Highlight in diesem Sommer!

 

Einladungskarte als Trikot zum Fußball Geburtstag basteln

Einladungskarten zum Kindergeburtstag Fußball

Ihr Kind ist ein großer Fußball Fan und fiebert Woche für Woche mit? Während unsere Nationalspieler in Frankreich um die EM kämpfen, feiern sie doch zu Hause einfach mit ein wenig Phantasie ihr ganz eigenes Fußballfest!

Und so gehts!

Mit wenigen Handgriffen und einer Portion Kreativität basteln sie zum Beispiel schöne Einladungeskarten in Trikot-Optik.

 Einladungskarten zum Kindergeburtstag einfach selber basteln: Trikot

Fix ist die Vorlage auf weißes oder buntes Papier übertragen und schon kann der Bastelspaß beginnen. Vielleicht möchte ihr Kind ja selbst Hand anlegen und seiner Geburtstagsmannschaft ein tolles Outfit verpassen? Den Gestaltungsmöglichkeiten sind bei diesen Karten keine Grenzen gesetzt!

Einladungskarten Kindergeburtstag basteln

Mit dem Namen des Geburtstagskindes und der Jahreszahl oder einer ganz persönlichen Rückennummer für jeden Gast, bekommen die Einladungs-Trikots einen ganz persönlichen Charakter. Denn solche Einladungskarten gibt es definitiv nicht zu kaufen!

 

Einladungskarten zum Geburtstag einfach selber basteln: Fussball

Falls sich der kleine Fußballfan nicht entscheiden kann, für welche Farben sein Herz schlägt, kann seine persönliche Geburtstagseinladung vielleicht einfach das runde Leder selbst in den Vordergrund rücken. Auch eine Einladungskarte zum Kindergeburtstag in Fußball-Form erfordert außer einer großen Portion Phantasie nicht viel und ist kinderleicht zu basteln.

Einladungen zum Kindergeburtstag basteln

Mit Hilfe eines großen Tellers oder eines anderen runden Gegenstandes, zeichnen sie zunächst einen Kreis auf weiße Pappe oder festes Papier. Halten sie den einfach Teller gut fest, dann kann ihnen ihr kleiner Liebling tatkräftig zur Hand gehen. Die klassische Fußballoptik bekommt der Kreis durch schwarze und weiße Waben. Mit einem weichen Bleistift sind diese schnell vorgezeichnet. Beginnen sie am besten in der Mitte des Kreises und zeichnen zunächst ein Fünfeck, an dessen Kanten sie anschließend weitere Fünfecke anschließen, so dass sich wie von alleine die typische Wabenstruktur eines Fußballes ergibt. Anschließend macht ein schwarzer Filzstift das Fußballmuster perfekt. Nach ihrer Vorarbeit kann auch hier das kleine Geburtstagskind wieder wunderbar mithelfen.

Einladungskarten zum Kindergeburtstag basteln: Fußball

Während ihr kleiner Liebling fleißig Fußball ausmalt, können sie kleine Fußball-Details wie Trikots, Schals und ein kleines Fußballfeld vorbereiten. Beschriften sie das Fußballfeld aus einem kleinen rechteckigen Stück grüner Pappe mit einem weißen Buntstift oder mit passenden Lackstiften. Kann das Geburtstagskind vielleicht selbst schon schreiben? Dann helfen sie ihm vielleicht nur bei den Seitenlinien und überlassen sie ihm die „Spielführung“ ansonsten.

Namen der eingeladenen Gäste oder des Gastgebers geben den Karten ebenfalls eine persönliche Note und dank kleiner 3D-Schaumstoff-Pads kleben sie die Details nicht nur auf. Etwas abgehoben vom Rest, bekommen Trikot, Schal und Co so direkt einen tollen mehrdimensionalen Look, der ihre Einladungskarten zum Kindergeburtstag erst recht zu etwas besonderem macht.

Einladung Kindergeburtstag: Fußball selber basteln

 

 

Auch die Aktivitäten auf ihrem Motto-Geburtstag lassen sich wunderbar an das Thema Fußball anpassen. Lassen sie die Kinder in verschiedenen Mannschaften gegeneinander kicken oder vielleicht stellt sich Papa ja als Elfmeter-Töter im Tor zur Verfügung? Ein kleiner Slalom-Parcours oder Staffel-Lauf lassen die Herzen der kleinen Ballkünstler sicher genauso hoch schlagen, wie das Schießen auf große und kleine Ziele.

Zur Ruhe kommen die Profis von morgen vielleicht später bei einem kniffligen Quiz rund um das Thema Fußball oder sie lassen ihrer Kreativität beim Gestalten von ganz persönlichen Trikots mit weißen T-Shirts und bunten Stoffmalfarben freien Lauf?

 

Die Kinderzimmerhaus Tipps für die Einladung zum Kindergeburtstag:

  • Für die Gestaltung der Einladungen gibt es eine Vielzahl an Ideen und Möglichkeiten. Bei einem Themengeburtstag lassen sich wunderbare passende Einladungskarten gestalten. Seien Sie kreativ, malen Sie mit Ihrem Kind das Thema auf die Karte auf, basteln Sie ein kleines Boot, ein Fingerspiel, einen Schmetterling oder einen Stern. Eine Schatzkarte kann in einer Schatzkiste (kleiner Karton) oder sogar als Flaschenpost überreicht werden.
  • Deutlich sollte immer die Art des Geburtstages werden, so dass die Kinder wissen was sie erwartet und die Eltern gut informiert sind.
  • Selbst gemachte Einladungskarten sind besonders schön. Es gibt aber auch sehr schöne Karten zu kaufen oder der Veranstalter hat kostenlose Karten, die vielleicht schon eine Anfahrtsskizze enthalten. Die Karten sind meist mit ansprechenden Motiven, in bunten Farben und schönen Bildern versehen. Platz für einen persönlichen Gruß, einen Aufkleber oder ein bunter Fingerabdruck kann Marie auch auf diesen Karten anbringen.
  • Kinder freuen sich, dass sie ihren Kindergeburtstag mit planen dürfen. Beziehen Sie Ihr Kind in die Planung mit ein. Bereitwillig wird es Ihnen die aktuellen Lieblingsspeisen seiner Freunde verraten und den schönsten Kuchen im Backbuch aussuchen.
  • Denken Sie abschließend noch an kleine Geschenke für alle Kinder. Süßigkeiten, Minipuzzles oder Motivbilder sind wunderbar geeignet, um als Dankeschön die kleinen Gäste glücklich zu machen. Möchten Sie sich auch bei den Eltern bedanken, sind meist ein paar Fotos von der Feier in den Tagen danach als Geste gern gesehen.

 

,