Etagenbetten

Ein Etagenbett ist ideal, wenn zwei oder drei Kinder gemeinsam in einem Zimmer schlafen möchten. Unter dem Bett ist sogar noch Platz für eine Schublade, die als Stauraum für Bettzeug und Spielsachen oder als Gästebett dient. 

Ein Etagenbett ist eine ideale Lösung, wenn sich Ihre Kinder ein Zimmer teilen. Platzsparend und schön gefallen sie Mädchen und Jungen.

Kinderbetten

Lieferzeit ca. 2-3 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 2-3 Wochen
Lieferzeit ca. 2-4 Wochen
Lieferzeit ca. 2-3 Wochen
Lieferzeit ca. 2-3 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 4 - 6 Wochen
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
Sofort lieferbar
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
LifeTime Etagenbett Family XL mit Rausfallschutz
2%
Sofort lieferbar

LifeTime Etagenbett Family XL mit Rausfallschutz

statt 1.741,00 € * jetzt 1.699,00 € *
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 4-5 Wochen
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 4-5 Wochen
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
Lieferzeit ca. 4 Wochen
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 10-14 Tage
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
Lieferzeit ca. 4 - 5 Wochen
Lieferzeit ca. 4 Wochen
Lieferzeit ca. 4 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen
Mathy By Bols Baumhaus Etagenbett mit Rutschenturm
2%
Lieferzeit ca. 3-4 Wochen

Mathy By Bols Baumhaus Etagenbett mit Rutschenturm

statt 3.999,00 € * jetzt 3.906,00 € *

Etagenbetten: Traumhaft schlafen auf zwei Ebenen

Ein Etagenbett für Kinder ist mit seinen zwei Ebenen im Zimmer von Geschwistern eine schöne und platzsparende Alternative zu zwei einzelnen Betten. Im Kinderzimmerhaus finden Sie umbaubare Betten aus nachhaltig produzierten massivem Holz oder aus Holz in Kombination mit hochwertigem MDF. Entdecken Sie die wunderschönen Schlafmöbel von Oliver Furniture, Lifetime und Mathy by Bols.

Alle Etagenbetten haben am oberen Bett einen Rausfallschutz, der das Kind nachts sicher schlafen lässt. Die Höhe der Begrenzungen ist bei verschiedenen Modellen unterschiedlich. Es gilt je höher desto sicherer ist das Bett. Wichtig ist auch die Höhe der Matratze. Für den sicheren Schlaf sollte die Matratze nicht über die untere Kante des Rausfallschutzes hinausragen. So schlafen und spielen Kinder auch auf der oberen Etage sicher.

Eine ideale Lösung für kleine Kinderzimmer

Ein Stockbett ist als Schlafplatz für zwei Kinder vor allem aufgrund der Platzersparnis sehr beliebt. In kleinen Kinderzimmern und auch in Ferienwohnungen bietet ein Etagenbett auf wenig Raum viel Komfort. Durch das Hochbett bleibt mehr Platz zum Spielen, da der Raum in der Höhe genutzt wird.

Besonders platzsparend in kleinen Zimmern ist eine gerade Bettleiter, die nicht in den Raum ragt. Diese nimmt keine weitere Grundfläche in Anspruch. Viele dieser Leitern enden auf der ersten Schlafebene und lassen genug Platz für eine praktische Bettschublade.

Eine schräge Leiter benötigt mehr Platz. Sie gibt aber gerade kleinen Kindern auch mehr Sicherheit beim Hochklettern. Schräge Bettleitern verleiten allerdings auch zum vorwärts runtersteigen. Hier bedarf es ein wenig Übung, damit das Kind den sicheren Abstieg rückwärts wählt.

Eine Alternative ist eine seitliche Treppe statt der Bettleiter. Über die Treppe mit Geländer gelangt das Kind sicher in das obere Bett. Vorteil der Treppe ist, dass hier die Treppenstufen auch als Stauraum für Spielsachen und anderes dienen. Voraussetzung für eine Treppe ist, dass der dafür benötigte Platz neben dem Stockbett vorhanden ist.

Das Etagenbett für Kinder ist ein Verwandlungskünstler

Die meisten Etagenbetten können später auseinander gebaut oder mit passenden Umbausets in andere Bettmodelle  verwandelt werden. Kinderbetten mit größeren Liegeflächen von 120 x 200 cm oder auch 140 x 200 cm unten bieten Platz für zwei Kinder im unteren Bett. Ideal sind die breiteren Betten auch für die Einschlafhilfe durch die Eltern oder für den Wechsel vom Familienbett in ein Geschwisterbett.

Etagenbetten mit Rutsche und Hausdach

Moderne Etagenbetten sind alles andere als langweilig. Mit Rutsche, einem Rutschenturm oder Hausdach sind sie attraktive Spielbetten. Phantasievolle Blenden mit Motiv für Mädchen und Jungen finden Sie bei Betten der Marken Lifetime und Manis-h. Das Baumhaus Hochbett von Mathy by Bols für zwei Kinder kann mit einem Rutschenturm ergänzt werden. Ein wahrer Traum für Geschwister.

Sicher Schlafen im Etagenbett

  • Auf der oberen Ebene im Etagenbett sollte das ältere Kind schlafen
  • Ein Rolllattenrost sollte immer fest montiert sein.
  • Ein hoher Rausfallschutz oder auch eine zusätzliche Erhöhung macht das Bett besonders sicher.
  • Für Etagenbetten sind Matratzen mit einer Höhe von ca. 15 cm geeignet. Diese ragen nicht über des Kante des Rausfallschutzes hinaus.
  • Übereck-Lösungen sind besonders in Zimmern mit Dachschräge eine gute Lösung. Hier ist das Hochbett niedriger und auch für kleinere Kinder geeignet.

Häufig gestellte Fragen:

Ab wann können Kinder ein Etagenbett nutzen?

Mit einem zusätzlichen Rausfallschutz eignet sich die untere Ebene vom Etagenbett bereits für Kleinkinder ab etwa 2 Jahren. Für einen sicheren Schlaf und den bequemen Einstieg sollten Kinder erst ab etwa 5-6 Jahren auf der oberen Ebene schlafen. Dies ist eine allgemeine Empfehlung und hängt natürlich auch immer vom Kind ab.

Welche Höhe haben diese Betten?

Die einzelnen Hersteller bieten Etagenbetten in unterschiedlicher Höhe an. Der Abstand zwischen den beiden Betten sollte groß genug sein, damit auf dem unteren Bett genug Platz auch zum Sitzen vorhanden ist. Die Maße der Gesamthöhe liegen je nach Bett zwischen 159 cm und 180 cm. Entscheidend für die Auswahl ist bei einem Stockbett auch die Raumhöhe.

Wie sicher sind Etagenbetten?

Der obere Rausfallschutz führt zusammen mit der Nutzung von Kindern ab 6 Jahren zu einer sicheren Benutzung von Etagenbetten.