Osternest und Spielespaß – Ostern feiern mit kleinen Kindern

osternest im KinderzimmerhausMit einem selbstgebastelteten Osternest und etwas Fantasie wird das Osterfest mit kleinen Kindern zum großen Familienspaß.

Um sich an den schönen Traditionen der Osterfeiertage zu erfreuen, brauchen die Jüngsten nicht einmal besondere Geschenke. Es genügt schon, gemeinsam mit Mama und Papa zu basteln und zu backen. Und natürlich: in Garten oder Haus nach versteckten Eiern zu suchen!

Mit kleinen Kindern bunte Osternester gestalten

Auch das Basteln schöner Osterdeko gehört zu diesem Fest einfach dazu. Ein wichtiges Kennzeichen dieser speziellen Dekorationsobjekte ist die fröhliche Farbgebung, die zu Ostern gar nicht bunt genug sein kann. Wir listen im Folgenden einige einfache, kreative Bastelideen für Osternester auf:

  • Flechten Sie mit Ihrem Kind einen Zopf aus Hefeteig und formen Sie daraus ein rundes „Nest“. Nach dem Backen kommt ein bunt gefärbtes Ei hinein.
  • Füllen Sie ein Einmachglas mit grünem Ostergras und bunt bemalten Eiern. Bekleben Sie das Glas von außen mit Filz- oder Pappblumen.
  • Bekleben Sie einen kleinen Terrakotta-Blumentopf mit Hasenohren aus Pappe und malen Sie auf die Vorderseite ein Hasengesicht. Den Topf befüllen sie wahlweise mit Erde und Kressesamen oder grünem Ostergras mit kleinen Schoko-Eiern.
  • Kleben Sie einen etwa 15 cm breiten Ring aus Pappe mit dem Umfang eines Tellers zusammen.Stellen Sie den Pappring auf den Tisch und zerschnippeln die obere Kante mit der Schere, sodass sie aussieht wie Gras. Den Ring können Sie nun mit bunten Eiern oder Blumen aus Pappe bekleben. Stellen Sie eine Schokohasenfamilie oder eine Blume in die Mitte.

Osterbasteleien mit Reiswaffeln und Puderzucker

Osternest: VorbereitungenSüße Basteleien für Ostern entstehen aus einfachen Reiswaffeln mit Puderzucker als Klebstoff. Dafür gibt man dem Puderzucker nur einige Tropfen Wasser hinzu und verrührt ihn zu einer klebrigen Masse, die sich mit dem Pinsel oder einem Löffel auftragen lässt. Kleine Kinder ab etwa zwei Jahre können eiförmig zugeschnittene Reiswaffeln mit bunten Schokolinsen und Gummibärchen bekleben, so entstehen bunte „Waffeleier“.

Für die Größeren gibt es ein echtes Bastelhighlight: Das Osterlamm aus Reiswaffeln, Grissinistangen, Popcorn und einem gekochten Ei. Zwei rund zugeschnittene Reiswaffeln werden für den Körper mit Puderzuckerkleber aufeinander geklebt, in eingeschnittene Löcher „verleimt“ man die vier Beine aus Grissinistücken. Das Ei dient als Kopf, es besitzt ein aufgemaltes Schafsgesicht. Das Lamm erhält nun eine dicke Woll-Ummantelung aus Popcorn: Dieses kleben die Kinder schichtweise mit Puderzuckerkleber auf. Auch, wenn dieses kleine Lamm richtig niedlich aussieht: Die meisten seiner Art überleben die Osterfeiertage nicht, sondern landen im Magen von kleinen Osternaschkatzen!popcornschaf-fuer-osternUnd so ist das Popcorn- Osterlamm entstanden:
popcornschaf_bekommt_beine

popcornschaf-bastelnBacken mit Salzteig: Osterdeko, die lange hält

Selbstgemachte Osterdekoration mit verlängerter Haltbarkeit besteht häufig aus Salzteig: Dieser Teig härtet vollständig aus, ist ungiftig, aber ungenießbar. Salzteig lässt sich ganz einfach herstellen, das einfachste Grundrezept besteht aus 2 Tassen Mehl, einer Tasse Salz und einer Tasse Wasser. Wer einen geschmeidigen Teig herstellen möchte, der beim Backen nicht zur Rissbildung neigt, ersetzt eine halbe Tasse Mehl durch Speisestärke und fügt bis zu drei Esslöffel Öl hinzu.

Einige Salzteigrezepte enthalten Alaun, einen gesundheitsgefährdenden Stoff, der für Basteleien mit kleinen Kindern nicht geeignet ist. Der Teig gelingt auch gut ohne dieses Konservierungsmittel.

Beim Formen des Salzteigs sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Eier, Hasen, Küken, Lämmer, Blumen, Kränze … Das Material ist so kostengünstig, dass die kleinen Bastler nach Herzenslust alles ausprobieren können, was ihnen einfällt. Die schönsten Stücke finden ihren Platz dann im Osternest.

Tipps zum Backen von Salzteig

Um Risse zu vermeiden, sollten Sie Ihre Osterdeko aus Salzteig mit aller Vorsicht trocknen. Dickere Objekte benötigen einige Tage Trocknungszeit an der Luft, bevor sie in den Ofen kommen. Auch dünnere Kunstwerke können 24 Stunden Vortrocknungszeit gut vertragen. Die nächste Trocknungsphase findet bei etwa 75 °C im Ofen statt, für mindestens eine Stunde. Danach wird die Temperatur allmählich erhöht, für die nächste Stunde auf 120 °C, dann eine Stunde lang auf 150 °C. Eine Bräunung der Oberfläche kommt bei 200 °C zustande, ist aber nicht unbedingt nötig.

Was hat Ostern eigentlich mit Eiern zu tun?

osternest_eier_faerbenDas Ei gehört schon seit Jahrhunderten zu Ostern wie der Tannenbaum zum Weihnachtsfest. Ostern ist ein Fest des Lebens, für Christen steht die Auferstehung Jesu im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Und welcher Gegenstand könnte die bahnbrechende Kraft des Lebens besser symbolisieren als das Ei? Scheinbar leblos und hart, beinhaltet es doch alles Nötige, um ein kleines Lebewesen hervorzubringen. Wenn das Küken schlüpft, dann erinnert das zerbrochene Ei an das geöffnete Grab Jesu: Das Leben hat den Tod besiegt!

Eltern, die aus religiösen oder Bildungsgründen ihren kleinen Kindern diese Urgeschichte der Christenheit nahebringen möchten, finden dazu viele kindgerechte Bilderbücher. In solchen Büchern wird mit einfachen Worten und ansprechenden, bunten Bildern die Bedeutung von Ostern erklärt. Es ist sicher nicht verkehrt, wenn die Kleinen von Anfang an wissen, welche ursprüngliche Bedeutung dieses Fest besitzt, das nicht zufällig zu Beginn des Frühjahres liegt.

Tipps für noch mehr Spaß bei der Eiersuche

Die gemeinsam verbrachte Familienzeit ist es, die zu den Festtagen besonders zählt. Kleine Kinder und ihre Eltern dürfen solche Tage richtig genießen. Das zentrale „Event“ der Feiertage bleibt für die meisten Kinder die Suche nach den versteckten Eiern, Osternest und Süßigkeiten, die die Eltern oft schon am Tag zuvor versteckt haben. Vielleicht hat der Osterhase sogar noch eine Visitenkarte dagelassen, zum Beispiel sein Körbchen oder etwas „Fell“ von seinem Schwanz? Das sorgt für freudige Aufregung!

Familien mit mehreren Kindern können, um die Sache noch spannender zu machen, Eiersuch-Teams bilden, die die bunten Schätze um die Wette sammeln. Sind die Kinder schon etwas älter und können Farben gut voneinander unterscheiden, erhält jedes Team die Aufgabe, Eier und Süßigkeiten einer bestimmten Farbgebung möglichst schnell einzusammeln. Vielleicht verstecken die Eltern auch eine besondere „Trophäe“, zum Beispiel einen richtig großen Schokohasen, der den Finder dazu berechtigt, das nächste Spiel oder eine Geschichte zum Vorlesen auszusuchen.

Mit diesen Anregungen wird das Osterfest bestimmt zu einem Familien-Highlight, an das sich alle noch lange erinnern werden – vor allem die Kinder!

 

Haba Kartenspiel Eiertanz zu Ostern schenkenOstern 2015 im Kinderzimmerhaus

Jetzt im Kinderzimmerhaus tolle Geschenke fürOstern entdecken. Ihrer Bestellung legen wir ab einem Warenkorb von 60 EUR ein Haba Kartenspiel z.B. Eiertanz oder einen kleinen Osterhasen bei.

Einfach Gutschein dafür einlösen: Code: Osterfest2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright Bilder:

© gpointstudio – Fotolia.com

© Cora Müller – Fotolia.com