Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand

Tencel

Lycocell/ Tencel - Atmungsaktive Naturfasern für Allergiker

Die Cellulosefaser Lycocell ist unter dem Markennamen Tencel bekannt und bezeichnet eine industrielle Faser, die aus Eukalyptusholz, Wasser und ungiftigen Lösungsmitteln besteht. Lycocell ist ein besonders atmungsaktives und feuchtigkeitsregulierendes Material. Das österreichische Unternehmen Lenzing erhielt im Jahr 2000 für sein innovatives Produkt Tencel den Europäischen Umweltpreis.

Für die Herstellung wird die im Eukalyptusholz enthaltene Cellulose mit ungiftigen Lösungsmitteln verflüssigt und anschließend im Nassspinnverfahren zu feinen Fasern versponnen. Die besonders reißfesten Fasern werden in unterschiedlichen Bereichen der Textilindustrie eingesetzt und sind gerade für Bettdecken, Bettwäsche und Matratzenbezüge ein allergikerfreundliches und pflegeleichtes Material.

Die zur Lyocell-Herstellung verwendeten Hölzer wachsen in Südafrika, sie benötigen weder eine künstliche Bewässerung noch Pestizide. Bei Eukalyptus handelt es sich um einen schnellnachwachsenden Rohstoff, der auf Flächen angebaut wird, die sich zur Nahrungsmittelproduktion kaum bis gar nicht eignen. Die Faserausbeute je Quadratmeter Anbaufläche liegt etwa sechsmal höher als bei Baumwolle.


Warum ist Lycocell für Kindertextilien besonders geeignet?

Lycocell nimmt Feuchtigkeit durch winzige Kanäle zwischen den einzelnen Fasern auf und gibt diese bei Bedarf wieder ab. Die spezielle Nanofibrillenstruktur erlaubt dem Material, rasch viel Feuchtigkeit aufzunehmen, aber auch wieder abzugeben. Die Wasserdampfaufnahmefähigkeit liegt bei hohen 45 g/m², Baumwolle erreicht nur etwa 50 % dieses Wertes. Bettwäsche aus diesem Material sorgt also für einen optimalen Flüssigkeitsausgleich auf der Haut.

Diese Eigenschaft besitzt kein anderes Naturmaterial und so ermöglicht Tencel ganzjährig auch bei stärker schwitzenden Kindern ein trockenes und warmes Schlafgefühl. Durch die Aufnahme der Feuchtigkeit bildet sich auf den Fasern kein Feuchtigkeitsfilm, der das Bakterienwachstum oder einen Befall mit Hausstaubmilben ermöglichen würde.

Daher ist Lycocell für Allergiker geeignet und schützt Kinder auch vor einer Allergie gegen Hausstaubmilben. Tencel ist dermatologisch gestestet und verbessert Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Das im Sommer kühlende und im Winter wärmende Material mit der seidigen Haptik besitzt somit als Bettwäsche oder Matratzenbezug optimale Eigenschaften für einen gesunden Kinderschlaf.

Die Vorteile von Lycocell

  • Besonders reißfest und atmungsaktiv
  • Biologisch abbaubares Material aus Pflanzenfasern
  • Lycocell wird aus schnellwachsendem Eukalyptus gewonnen
  • Eukalyptus benötigt weder Pestizide noch eine künstliche Bewässerung
  • Tencel ist pflegeleicht, waschbar bei 60 Grad und trocknergeeignet

Tencel im Vergleich zu anderen Materialien

Im direkten Vergleich zu Baumwolle nimmt Tencel wesentlich mehr Feuchtigkeit auf und benötigt beim Anbau und bei der Produktion weniger Wasser. Außerdem ist die Faserausbeute deutlich größer als es bei Baumwolle der Fall ist. Lycocell wird wie Polyester oder Viskose im Nassspinnverfahren zu feinen Fäden versponnen. Durch diesen Herstellungsprozess wird Lycocell ebenfalls den Chemiefasern zugeordnet. Die langlebigen und besonders reißfesten Naturfasern ähneln in diesen Eigenschaften dem Polyester. Dank der temperaturausgleichenden Wirkung kühlt Lycocell im Sommer ähnlich wie Leinen und wärmt an kühlen Tagen wie Wolle.

Fazit

Lycocell hebt sich von anderen Materialien durch eine sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme ab und ist dadurch besonders atmungsaktiv. Das reißfeste und vollständig kompostierbare Material besitzt eine seidige Haptik und wird aufgrund seiner Eigenschaften besonders für Bettdecken und Matratzenbezüge verwendet.


Pflegeleicht und frei von Schimmelbefall ist Tencel zudem ein geeignetes Material für sensible Haut und beugt der Entstehung von Allergien vor. Die verwendeten natürlichen Rohstoffe sind leicht und ohne weitere Umweltbelastungen abbaubar und zeichnen sich durch einen schnellen Wachstum aus. Einziger Nachteil der Preis für Lycocell liegt aktuell noch höher als es bei Baumwolle oder anderen Materialien der Fall ist.