Service-Hotline 02205 - 92 02 60
30 Tage Widerrufsrecht & kostenloser Rückversand
Stillsessel für entspanntes Stillen. Ein Stillstuhl oder -sessel ist genau der richtige Platz für Mutter und Kind um bequem und entspannt die gemeinsame Zeit zu genießen.

Stillsessel im Kinderzimmerhaus

Der Stillsessel – ergonomisch und entspannt stillen

Stillen, das ist ein ganz intimer Moment zwischen Mutter und Kind. In komfortabler, ruhiger Umgebung wird das Füttern des Babys zu einem liebevollen Akt der Zweisamkeit, entspannt und gefühlvoll. Stillsessel oder Stillstühle bieten genau den richtigen Platz dafür, ihr gesamtes Design richtet sich auf maximale Bequemlichkeit aus. Eine ergonomische Rückenlehne und zwei Seitenlehnen dürfen dabei natürlich nicht fehlen, damit die stillende Mutter gerade sitzen und ihre Arme entlasten kann. Weiche Polster an den Lehnen sorgen dafür, dass die mütterlichen Arme das auf sie lastende Gewicht kaum spüren. Wer möchte, nimmt sich noch ein Stillkissen hinzu und komplettiert so seine Ausrüstung – nötig ist das allerdings nicht. So schlummert nicht nur das Baby beim Stillen gemütlich ein, sondern auch wir Mamas dürfen gern die Augen schließen und einfach mal tief durchatmen.

Der richtige Platz für Ihren Stillsessel: so praktisch wie möglich

Wählen Sie einen Ort für den Stillsessel so praktisch wie möglich, nämlich dort, wo Sie gern und häufig stillen. Einige Mütter entscheiden sich, ihn direkt neben das Babybettchen zu stellen, um das Kind im Anschluss ganz leicht schlafenzulegen. Andere platzieren den gemütlichen Stuhl lieber im Wohnzimmer, damit sie den Rest der Familie besser im Auge behalten können. Richtig praktisch wird es, wenn Sie auf einem kleinen Tischchen in direkter Nähe ein Getränk und etwas zum Knabbern bereitstellen als klein Stärkung, denn Stillen entfacht Hunger und Durst. Und wenn der Stillsessel dann auch noch Kufen zum sanften Schaukeln besitzt, fühlen Sie und Ihr Kind sich rundum wohl. Denken Sie daran, dass Ihr Wohlbefinden und Ihre Entspannung sich auf das Kind übertragen, sodass es selbst besser zur Ruhe kommt. Eine bequeme Sitzhaltung trägt viel zum relaxten Stillen bei, sie kann Milchstau und andere Stresssymptome verhindern.

Vom Stillstuhl zum Relax-Sessel: ein Stuhl für viele Jahre

Babys behalten nicht immer alles für sich, manchmal befindet sich einfach zu viel Milch im kleinen Magen. Beim Bäuerchen oder schon während des Stillens kann deshalb auch etwas danebengehen: Wie schön, wenn die Sitzbezüge dann abnehmbar und maschinenwaschbar sind. Das sorgt für die nötige Hygiene und natürlich auch dafür, dass der Stillstuhl auch nach dem Abstillen ein schicker Eyecatcher ist. Nun wandelt er sich zum Relax-Sessel, der dazu dient, im aufregenden Kleinkindalltag einfach mal abzuschalten und es sich gemütlich zu machen. Ganz zu schweigen von den Schul- und Teenagerjahren, wenn aus dem kleinen Wesen ein willensstarkes Geschöpf geworden ist. Sie sehen: Diese Anschaffung lohnt sich, der Mehrwert eines Stillstuhls erstreckt sich über viele behagliche Jahre.